Baederstart Graz Titelbild
 
Bianca Riedl
 
Teilen:
facebook twitter Google+
 

Bäderstart 2014 in Graz: Einmal Vollmachen, bitte!

„Happy Birthday, Online Redaktion!“ können wir am 1. Mai singen. Seit diesem Tag des letzten Jahres sind wir nämlich mit Kamera und Laptop bewaffnet in Graz unterwegs. Themen-Diskussionen, Wortwitz-Debatten und gegenteilige Bilder-Kritiken inklusive, immer mit der Mission, euch mit Geschichten zu versorgen. Der Bäderstart des letzten Jahres war somit unser Redaktionsstart. Die knisternde Stimmung während der Vorbereitungszeit in den Freibädern erleben wir nun aber selbst das erste Mal. Und genau diese versuchten wir für euch einzufangen.

Es waren Alexander und Enrico, die sich am 1. Mai 2013 zu einer wahren Bäder-Rallye aufmachten. Dieses Mal sind wir alle ausgeschwärmt, denn es sind nur noch wenige Tage, bis es so weit ist: Nur noch kurze Zeit dann beginnt die Freibadsaison. Wir haben unsere KollegInnen besucht, die gerade mitten in den Vorbereitungen zum Saisonstart stecken. Am Programm stehen Putzen, Malen, Hecken schneiden, Rasen mähen, Becken füllen und vieles mehr. Am 1. Mai sperrt das Margaretenbad auf, ebenso wie das Auster Freibad. Am 10. Mai ist es dann im Augarten– und Stukitzbad so weit, gefolgt vom Bad Straßgang am 17. Mai. Die Öffnungszeiten sind dann „saisonal“ angepasst: Im Mai und September haben die Freibäder von 10 bis 18 Uhr geöffnet (Ausnahme Auster von 8 bis 19 Uhr), von Juni bis August sind die Öffnungszeiten 9 bis 20 Uhr (Ausnahme Auster von 8 bis 20 Uhr).

Baederstart Maragretenbad

Unser Margaretenbad ist ja ein besonderes Schmuckstück (dem wir sogar einen eigenen Blog-Beitrag gewidmet haben): Eingebettet in die Gründerzeithäuser des Bezirkes Geidorf ist das „Margerl“, wie es von den Stammgästen liebevoll genannt wird, das Sommerwohnzimmer für viele GrazerInnen. Ganz oben auf der To Do-Liste für die KollegInnen stand eine gründliche Reinigung der Garderoben und Umziehräumlichkeiten, ebenso wie die Duschen und Sanitär-Räumlichkeiten. Der Tausch des Luftfilters macht aus dem grünlich wirkenden Wasser des 25-Meter-Sportbeckens wieder kristallklares Bade-Nass. Der Beach Volleyball Platz wurde ebenso für Barfüße präpariert.

Baederstart_Auster

Eine gute Nachricht für alle EggenbergerInnen: das Auster Freibad öffnet ebenfalls am 1. Mai seine Pforten. Der Freibereich des Bads wurde bereits letzte Woche auf Vordermann gebracht. Dem Rasen bekam eine neue Frisur, passend kurz für den Sommer und das Becken im Außenbereich wurde sorgsam geputzt und frisch vollgefüllt. Diese Woche sorgt man nur noch für den Feinschiff. Von 5. Juli bis 8. August gibt es heuer übrigens wieder ein umfangreiches Animationsprogramm für Kinder. Und am 17. und 18. Mai findet das erste Mal die neue „Auster Regatta“ für Segelzwerge statt.

Baederstart Augarenbad

Im Augartenbad dauert es bis zum 10. Mai zwar noch ein wenig, bis die badehungrigen BesucherInnen einströmen, jedoch ist das Treiben in Sachen Vorbereitungsarbeiten nicht minder geschäftig. Seit 14. April sind stets an die 10 Leute im Einsatz, die das Becken „zusammenbauen“, also Schäden schweißen und lackieren, es reinigen und wieder zur Gänze befüllen. „Insgesamt 3 Tage (ohne die Nächte) dauert es, bis die 2.400 m3 Wasser eingelassen sind.“, erzählt uns Betriebsleiter Zdenko, der gleichzeitig auch für das Bad zur Sonne zuständig ist.

Baederstart Stukitzbad

Auch im Stukitzbad in Graz – Andritz geht ab 10. Mai die Post ab. Es ist das moderne Familienbad unter den Freibädern und besteht aus einem 25-Meter-Becken mit angeschlossenem Nichtschwimmerbereich. Hier treffen sich Eltern bei den Bahnen zum Ausdauertraining oder um den Nachwuchs bei den ersten Schwimmversuchen zu unterstützen.

Am längsten müssen sich noch die Gäste des Bad Straßgang gedulden. Dort werden die Badekassen mit 17. Mai aktiviert. Unser Naturbad mit einer Wasserfläche von 11.000 m2 zeichnet sich durch den Naturschotterboden aus. Damit die großzügigen Liegeflächen oder das Kinderareal rechtzeitig in Schuss gebracht werden, wird dort ab nächster Woche Vollgas gegeben. Übrigens wartet im Bad Straßgang im Juli und August ebenfalls ein Kinderanimations-Programm mit Basteln, Zeichnen und Spielen auf die kleinen Badegäste. Schon vormerken kann man sich den Kinderspielnachmittag mit Clown Jako am 24. Juli.

Neue 3-Tageskarte

Ein Novum in Sachen Kombi-Karte ist übrigens die 3-Tageskarte Freizeit Graz Aktiv. Die „Freizeit Graz Aktiv“ ist eine Karte für alle, die ihre Freizeit bzw. ihre Ferien gerne im Grazer Raum verbringen. Sie berechtigt an 3 aufeinander folgenden Tagen zum unbeschränkten Eintritt in die Grazer Frei- und Hallenbäder sowie zu unbeschränkten Fahrten mit der Schöckl Seilbahn, der Schloßbergbahn und den Graz Linien (3-Tagesticket in der Zone 101). Alleine, zu zweit, mit einem oder zwei Kindern.

„Wir sind rauchfrei!“

Um das Sommerangebot für Kinder und Familien noch attraktiver zu machen, sind wir ab sofort rauchfrei! Natürlich wird es entsprechende Raucherzonen in allen Freibädern geben.

Fotos:
Emanuel Droneberger / Holding Graz
Kevin Griebaum / Holding Graz
Alexander Fünck / Holding Graz
Freizeit Graz GmbH
Titelbild: Joel Kernasenko

 

 


Kommentar hinzufügen