Ideen fuer den perfekten Adventkalender_Pinguin
 
Bianca Riedl
 
Teilen:
facebook twitter Google+
 

3 Ideen für deinen perfekten Adventkalender

Der Adventkalender gehört seit dem 19. Jahrhundert zum christlichen Brauchtum. Er verkürzt die 24 Tage des Wartens und der Vorfreude auf Weihnachten mit kleinen Geschenken und Überraschungen die jeden Tag auf einen warten. Wer sich beim Adventkalender-Kauf schon öfters gedacht hat: „Das kann ich auch selber!“ hat Recht. Praktikantin Melissa hat sich basteltechnisch ausgetobt und aus Gegenständen, die man sonst in den Müll wirft, die perfekten Adventkalender gebastelt.

Hübsch und nachhaltig: Unsere DIY-Adventkalender-Ideen

Idee 1: Gut gefüllte Pinguine – Adventkalender aus Klopapierrollen

Materialien:

  • 24 Klopapierrollen
  • schwarzes, oranges, gelbes und weißes Buntpapier
  • rotes Krepp Papier
  • Watte
  • Klebstoff
  • Schere
  • Lineal
  • schwarzen Filzstift
  • Karton (zum Draufstellen)

Ideen fuer den perfekten Adventkalender_Pinguin basteln1

Anleitung:

Zuerst schneidet man 24 Stück circa 10 x 14 cm große Rechtecke von dem schwarzen Papier aus. Die schwarzen Rechtecke werden dann jeweils um eine Klopapierrolle geklebt. (Man kann die 24 Rollen alternativ auch schwarz anmalen). Danach bekommen die „Pinguine“ einen weißen Bauch verpasst: d.h. 24 ovale Kreise auf weißem Papier aufzeichnen, ausschneiden und aufkleben. Dannn bekommen sie ihre Augen in weiß und eine orange Nase. Für die Nase schneidet man ein kleines oranges Dreieck aus. Die Sterne für die Zahlen werden aus gelbem Papier gefertigt und auf die Bäuche der Pinguine geklebt.

Ideen fuer den perfekten Adventkalender_Pinguin basteln2

Die Mützen der Pinguine werden aus rotem Krepp und weißer Watte gefertigt. Um den oberen Rand der Rolle herum wird rotes Krepp Papier geklebt. Am Ansatz der Mütze werden mit Watte Streifen aufgeklebt, das Ganze wird oben mit einer Schur zusammengebunden.

Tipp: Der selbstgebastelte Adventkalender erhält mehr Stabilität, wenn man die Pinguine auf einer „Eisscholle“ befestigt. Man nimmt dazu einen Karton, beklebt ihn mit weißem Papier und schneidet am Rand kleine Zacken ein. Anschließend klebt man die Pinguine auf der Eisscholle fest. Voilà!

Idee 2: Zündholzschachtel – Adventkalender zum Aufhängen

Materialien:

  • 24 Zündholzschachteln
  • ein Ast
  • Wolle
  • Buntpapier/Geschenkpapier
  • Bunte Filzstifte
  • Schere
  • Klebstoff

Ideen fuer den perfekten Adventkalender_Zuendholzschachteln basteln1

Anleitung:

Die Zündholzschachteln können nach Lust und Laune gestaltet werden. Hier das Beispiel von Melissa: Die Zündholzschachteln werden rundum mit Buntpapier oder weihnachtlichen Geschenkpapier (vom letzten Jahr) eingewickelt. Anschließend in verschiedenste Varianten nummerieren. Dann nimmt man ein langes Stück Wolle (circa einen Meter lang) und bindet die Schachteln jeweils an einem Ende gut fest. Nun die festgebundenen Zündholzschachteln am Ast mit Wolle befestigen und fertig. Für die Befüllung bieten sich Milka Naps oder Schokoladen-Stücke in ähnlicher Größe an.

Ideen fuer den perfekten Adventkalender_Zuendholzschachteln basteln2

Idee 3:  Joghurtbecher Adventkalender, auch für Laktose-Intolerante

Materialien:

  • 24 beliebige Joghurtbecher (z.B. Fruchtzwerge, Naturjoghurt…)
  • Buntpapier
  • Krepppapier
  • Gummiringe
  • Klebstoff
  • Schere
  • möchte man die Becher bemalen, braucht man zusätzlich Pinsel und Acrylfarben

Ideen fuer den perfekten Adventkalender_Joghurtbecher basteln1

Anleitung:

Zuerst werden die Joghurtbecher entweder bemalt oder mit einem Buntpapier rundum beklebt. Die Sterne für die Zahlen werden aus buntem Papier gefertigt und anschließend auf die Becher geklebt. Zum Verschließen der Becher schneidet man einen 2 bis 3 cm größeren Kreis als der vom Umfang des Bechers vom Krepp Papier aus. Dann legt man den Kreis aus Krepp Papier mit dem Gummiring um den Becher herum zum Verschließen, so wie bei einem feinen Marmeladenglas.

Ideen fuer den perfekten Adventkalender_Joghurtbecher basteln2

In der Redaktion sind wir uns einig, Idee 1 mit den Pinguinen gibt optisch definitiv am Meisten her. Und wenn der 1. Dezember doch schneller kommt als erwartet, lassen sich auch mit Idee 2 und 3 noch in letzter Minute kreative Adventkalender basteln – schnell und unkompliziert. In diesem Sinne: Ran an Schere und Klebstoff und danke an Melissa für die tolle Arbeit!

Fotos:
Daniel Rebernegg, Bianca Riedl / Holding Graz

 


Kommentar hinzufügen