Krippe im Betriebskindergarten der Holding Graz
 
Alexander Fünck
 
Teilen:
facebook twitter Google+
 

Es grünt so grün die Familienfreundlichkeit

Familienfreundlichkeit ist sehr wichtig. Die Holding Graz als “Familienfreundlicher Arbeitgeber” versucht mit einer Vielzahl von Projekten die Familienfreundlichkeit in vielen Bereichen des Unternehmens zu steigern. Wir besuchten unseren Betriebskindergarten “himmelgrün” und überprüften wie viel Familienfreundlichkeit eigentlich in unserem Unternehmen steckt.

Als wir uns dem holzvertäfelten Rundbau am Rande des nebelverhangenen Augartens nähern, hören wir schon von weitem helles Kinderlachen. Die bunt bemalten Fenster zeigen Schmetterlinge, Käfer und Giraffen. Doch das war nicht immer so. Noch vor wenigen Jahren wurde hier von morgens bis abends aufgegossen, geschwitzt und relaxt. Früher beherbergte das Gebäude nämlich die Augartensauna, seit 2010 befindet sich hier nun der Betriebskindergarten „himmelgrün“ der Holding Graz. Wir machten uns auf und haben den KindergartenpädagogInnen für einige Stunden über die Schultern geschaut, um zu erfahren wie Chantal, Fabienne, Nico und Co. ihren Tag verbringen. Ein interner Test der Familienfreundlichkeit.

Einmal kurz die Glocke am Gartentor gedrückt und schon öffnet man freundlich lächelnd und lädt uns ein in die Welt der kleinen Leute. Unsere “Kollegin” Anja Leitgeb ist seit dem Herbst des letzten Jahres als Kindergartenpädagogin im „himmelgrün“ tätig und an diesem Nachmittag, zusammen mit zwei Kolleginnen, die zuständige Betreuerin für die Kinder zwischen 0 und 6 Jahren. Nachdem wir uns im Garderobenbereich Jacken und Schuhe ausgezogen haben, stehen wir auch schon im Atrium der ehemaligen Sauna. Da hängen aus Papier geschnittene Männchen in Ketten, Fotos der Kinder in kunterbunten Rahmen und seit neuestem auch in knalligem Rot die Zahl 122 und das in beachtlicher Größe. Die Kleinen werden nämlich schon von Anfang an mit den Notrufnummern der Einsatzorganisationen vertraut gemacht, um im Ernstfall von Kindesbeinen an vorbereitet zu sein.

Basteln im Betriebskindergarten der Holding Graz

Vom Atrium aus gelangt man in die einzelnen Spiel-, Schlaf-, und Aufenthaltsräume. Der Kindergarten ist dabei unterteilt in die Kinderkrippe für Kids von 0-3 Jahren und in den Kindergarten für die „Größeren“ von 3-6. Während im Spielzimmer mit angeschlossenem Turnsaal die Älteren bereits am Toben sind, träumen die Kleinsten noch. Zwischen 12 und 14 Uhr halten sie Mittagsschlaf. Ohne Berührungsängste und gar nicht schüchtern werden wir begrüßt und gleich zum Mitspielen eingeladen. Sebastian möchte uns unbedingt sein neuestes Spielzeug vorführen. Im Raum nebenan, dem Turnsaal, zeigt uns Hanna an der Sprossenwand ihr Geschick. Überall verteilt finden sich kleine Gläser mit Wasser. Genug Flüssigkeit ist gerade in diesem Alter besonders wichtig, erklärt uns Anja. Die einzelnen Schubladen und Regale sind mit Fotos der dort aufbewahrten Gegenstände versehen, so können die Kinder diese rascher zuordnen und es entsteht bereits früh ein Gefühl für Ordnung. Dies geschieht nach dem Prinzip der Kindergartenpionierin Maria Montessori.

Betriebsfeuerwehr im Kindergarten himmelgrün der Holding Graz

Familienfreundlichkeit in Zahlen

Derzeit werden von 8 KindergartenpädagogInnen insgesamt 37 Kinder betreut, 11 davon in der Krippe, 26 im Kindergarten. Eröffnet wurde „himmelgrün“ um den Nachwuchs der Familie unserer Kolleginnen und Kollegen während der Dienstzeit von Mama und Papa betreuen zu können. Bei unserem Betriebskindergarten handelt es sich um eine Einrichtung mit erweitertem Ganztagesbetrieb, geöffnet ist von 6 Uhr morgens bis 18 Uhr am Abend. Je nach Platz und Verfügbarkeit werden aber auch „externe“ Kinder aufgenommen. Nach einem für uns interessanten und abwechslungsreichen Rundgang verlassen wir den Kindergarten wieder, hinter uns schließt sich das Tor zu einer bunten Welt und plötzlich sind wir – ob wir wollen oder nicht – wieder erwachsen.

Spielzeugautos im Betriebskindergarten himellgrün der Holding Graz

Nähere Infos dazu:

Fotos: Kevin Griebaum / Holding Graz

 


Kommentar hinzufügen



*

code