Holding_Blog_alte_Busse_Bim
 
Alexander Fünck
 
Teilen:
facebook twitter Google+
 

Graz Linien: Das zweite Leben von Bus und Bim!

Gibt es ein Leben nach dem Tod? Ist die Erde wirklich rund und wenn ja, war sie das schon immer? Was passiert mit alten Straßenbahnen und Autobussen nachdem sie von den Graz Linien ausgemustert wurden? Fragen über Fragen. Aber zumindest über letztere gibt dieser Blog Auskunft!

Von Amsterdam bis Sarajevo

Früher war sowieso alles besser! Die Straßenbahn nannte man noch Tramway und die Fahrpläne – so es welche gab – wurden sekundengenau eingehalten. Oder waren wir selbst einfach etwas entspannter? Egal! Wo ein Anfang, da auch ein Ende (meistens zumindest). Viele Dinge in unserem Leben erfüllen ihren Zweck und werden dann entsorgt. Viele Dinge, aber eben nicht alle. Alte Straßenbahnen und Autobusse zum Beispiel, haben durchaus so etwas wie ein zweites Leben. Und viele Fahrzeuge der Graz Linien mit denen unsereins früher zu Schule, Uni oder Arbeit fuhr, fanden nach Betriebsende Aufnahme in privaten, aber auch öffentlichen Sammlungen. Von Amsterdam bis Sarajevo fanden und finden sich heute Busse und Straßenbahnen aus ehemals Grazer Beständen. Wir haben in Zusammenarbeit mit dem Tramway Museum Graz einige Beispiele gelungener “Wiederbelebung” für diesen Blog zusammengetragen.

holding-blog-linien-alte-bims-busse

Einmal Amsterdam und zurück: Triebwagen 206 und Beiwagen 319b, heute wieder im Besitz des TMG.

holding-blog-linien-alte-bims-busse

Der ehemalige Gelenksbus 154, heute auf den Straßen von Sarajevo im Linieneinsatz.

holding-blog-linien-alte-bims-busse

Der ehemalige Beiwagen 126B, heute im Besitz des Museums in Mariazell und Bereit zur Aufarbeitung.

holding-blog-linien-alte-bims-busse

Einst auf der Citylinie 30 im Einsatz, heute im Besitz der Nostalgiebahnen Kärnten.

Holding_Blog_alte_Busse_Bims

Der 521er der Serie Duisburg, heute Übungsobjekt der Grazer Feuerwehr auf dem Gelände der Feuerwache Süd.

holding-blog-linien-alte-bims-busse

Zwei Schmuckstücke: Bus 12 und Triebwagen 206 – im Besitz der Graz Linien, bzw. des Tramwaymuseums Graz.

Fotos: Stefan Thier und Martin Bauer / Tramway Museum Graz, Feuerwehr der Stadt Graz

 

 


3 Kommentare

08/05/2015

Was ist nun richtig.
Im ersten Foto steht: Triebwagen 206 und Beiwagen 319b, heute im Besitz des Tramwaymuseums Amsterdam

Im letzten Foto aber: Zwei Schmuckstücke: Triebwagen 206 und Bus 12 – heute im Besitz des Tramwaymuseums Graz.

Wo befindet sich das Fahrzeug 206 denn. Mit dem bin ich selbst noch gefahren. Daher mein Interesse

lg

Antworten
    15/05/2015

    Hallo Harald! Der 206er befand sich zwischenzeitlich im Tramwaymuseum von Amsterdam, wurde aber mittlerweile wieder nach Graz rückgeführt und ist heute im Bestand des Tramwaymuseums Mariatrost (TMG). Lg

    Antworten
10/05/2015

War vor einer Woche in Lissabon ein Traum, da sind mindestens noch 50% der alten Tramway im Einsatz toll haben es voll genossen…
Und Graz????? Verschleuderts schade wie so vieles.

Antworten

Kommentar hinzufügen