Alexander Fünck
 
Teilen:
facebook twitter Google+
 

Graz Linien: Wie werde ich BuslenkerIn?

Berufe wie PilotIn, AstronautIn oder Krankenschwester nennen die meisten Tafelklassler, möchte man ihre Zukunftspläne erfahren. Manchmal sind auch Mama oder Papa in solchen Jobs tätig und dienen so als Vorbilder. Der eine oder die eine nennt auch Berufe im öffentlichen Verkehr, wie LokführerIn, SchaffnerIn oder BuslenkerIn als Karriereziel. Aber was braucht man überhaupt, um BuslenkerIn zu werden? Welche Voraussetzungen müssen erfüllt, welche Mindestanforderungen und gesundheitlichen Eignungen erbracht werden?

Derzeit suchen die Graz Linien wieder nach ambitionierten, potenziellen KollegInnen, die sich für den Beruf des Buslenkers/der BuslenkerIn interessieren. Zur Zeit arbeiten 550 KollegInnen im Fahrdienst, diese sind auf 29 Buslinien unterwegs und befördern jährlich mehr als 102 Mio Fahrgäste (inkl. Straßenbahn). Es gibt aber eine Reihe von Mindestanforderungen für diesen sehr verantwortungsvollen Beruf, die wir hier anführen möchten:

  • Mindestens 21 Jahre alt (nach oben theoretisch unbegrenzt)
  • Körpergröße mindestens 1,60 Meter
  • Besitz FS-Klasse „B“ seit mindestens 3 Jahren
  • Kein Führerschein-Entzug in den letzten 5 Jahren
  • Einwandfreier Leumund (polizeiliches Führungszeugnis)
  • EU-BürgerIn (KroatInnen, die bereits in Österreich gearbeitet haben, benötigen eine EU-Freizügigkeitsbescheinigung vom AMS)
  • Erfolgreich absolvierter “Verkehrspsychologischer Test” beim Kuratorium für Verkehrssicherheit
  • Wohnort Großraum Graz

Neben diesen “technischen” Anforderungen sollte man sich allerdings auch noch im klaren darüber sein, dass dieser Beruf auch eine große Herausforderung an einen persönlich stellt. Eine aufgeschlossene Art, verbunden mit einem kommunikativen Wesen, sollte unbedingt vorhanden sein. Und wer zusätzlich noch die Bereitschaft mitbringt, einen nicht immer regelmäßigen Lebenswandel (Stichwort: “flexibler Dienstplan”) zu führen und mit größter Konzentration einen Job auszuüben, für den/die kann es durchaus ein erstrebenswertes berufliches Ziel sein.

Der derzeitige Bruttobezug lt. Kollektivvertrag beträgt € 2074,94 ( für 40 Stunden). Als familienfreundlicher Arbeitgeber garantieren wir Euch für die Teilzeitstellen eine Einsatzzeit von täglich 3 bis 6 Stunden in der Zeit zwischen 5 und 11 Uhr.

  • 20 Std/Wo = 4 STd/Tag  ca. € 1.037,49 Brutto incl. Zulagen ergibt ungefähr €    900 Netto
  • 30 Std/Wo = 6 STd/Tag  ca. € 1.556,23 Brutto incl. Zulagen ergibt ungefähr € 1.250 Netto

Für all jene, die es schon jetzt nicht mehr auf ihren Sitzen hält; hier gehts direkt zum Bewerbungsformular. Weitere persönliche Auskünfte erhaltet Ihr auch bei Kollegin Petra Hösele unter petra.hoesele@holding-graz.at

Busgarage_Graz_Linien

Fotos: Rudi Watzinger / Holding Graz, Kevin Griebaum / Holding Graz

 


4 Kommentare

29/11/2016

Haloo.

Mein namme ist Bostjan Verbancic 38 jahre alt aus Slovenien, (ungebung Murska Sobota).

Binn schon 13 jahre bei firma AP. Murska Sobota als fahrer.
Mich interesiert, ist velche freie arbeitstele als linienfahrer haben.

Danke für den antvort!

Mfg. Bostjan

Antworten
05/03/2018

Hallo, mich interessiert was kann man verdienen als ein buslenker in der Holding Graz, in der Vollzeit Arbeitsverhältnis?
Schöne Grüße

Antworten

Kommentar hinzufügen