Kevin Griebaum
 
Teilen:
facebook twitter Google+
 

Grazer Parks: Ein Sommer wie damals

Menschenmassen reißen sich die Kleider vom Leib, Kinder stürmen die Eisgeschäfte, im Asphaltdschungel flimmert die Luft. Es muss Sommer sein. Herden von Freizeit-Hungrigen suchen günstige Angebote um den heimischen Sommer gegen den Süden zu tauschen. Unfug! Das Schöne liegt doch direkt vor unserer Haustüre: Wir machen Urlaub im Park.

Hilmteich: mehr als nur kein Badesee

Ja, baden gehen ist am Hilmteich nicht. Dafür kann der kleine See mit einigen anderen Nettigkeiten aufgeigen. Der WIKI Adventure Park bietet Adrenalin und Kletterspaß für Groß und Klein. Die Ausrüstung bekommt man direkt vor Ort, Vorkenntnisse sind keine von Nöten. Das einzige, was man mitbringen sollte, ist eine Portion Mut und angeborenes Geschick –  wie wir selbst feststellen durften, ist das dort kein Pipifax …

Nina mit Kletterausrüstung im Wiki Adventure Park am Hilmteich

Wer ebenfalls kein besonderer Freund der luftigen Höhen ist, aber dennoch den “festen Boden unter den Füßen” nicht dringend braucht, der ist beim sogenannten “zorbing”, oder “kugl’n” wie es am Hilmteich heißt, besser aufgehoben. Rein in die aufblasbare Plastikkugel, Zip zu und ab ins Wasser. Dort gilt es dann, die Balance zu halten. Unsere Sommerpraktikantin hat das schon ausprobieren dürfen und ihr Bestes gegeben:

Augarten: Grünfläche trifft alles andere

Schubladendenken gibt es im Augarten nicht. Hier begegnet sich der Hundebesitzer und das Spielplatz-Kind, die Kindergärtnerin und der Frisbee-Spieler, der Fußballer und die Radlerin, die Rollerbladerin und ihre Freundin, die eigentlich nur rumliegen und lesen will, der Longboarder und der Slackliner mit seiner ganzen Crew.  Letztere erfreuen sich tatsächlich an einer eigenen kleinen Community, die sich wöchentlich im Augarten trifft um dort gemeinsam das Gleichgewicht zu trainieren.

urlaub-im-park-grazer-gruenflaechen-(6)

So auch der 23-jährige Daniel. Seine Crew ist von slackline.at und trainiert jeden Montag Nachmittag.

Stadtpark: der Klassiker unter den Parks

Was man im Stadtpark nicht kann, kann man auch sonst nirgendwo. Hier gibt es alles, was das moderne Sportler- und Chiller-Herz braucht, um höher zu schlagen. Auf der Passamtswiese bietet die Sportunion Steiermark täglich (bei Schönwetter) von 13 bis 19 Uhr einen Sportgeräteverleih an. Ausborgen kann man sich dort unter anderem Slacklines, Frisbees, Fußbälle, Einräder, Badminton-Equipment und vieles mehr.

urlaub im park grazer gruenflaechen (4)

Wer keine Lust auf Sport hat, kann sich immer noch an dem herrlichen Panorama erfreuen, das der Grazer Stadtpark zu bieten hat. Der Brunnen im Herzen des Parks beispielsweise, bietet für Architekten und Laien jederzeit ein prächtiges Bild. Außerdem sorgt er an den heißesten Tagen im Jahr für eine kleine Abkühlung 😉

10446311_845968642098866_2894099817048608170_o

Schloßberg: Entspannung über den Dächern von Graz

Wer Entspannung mit Grünflächen mischen möchte, ohne direkt auf selbigen zu liegen, ist am Schloßberg bestens aufgehoben. Unsere Empfehlung ist der Gastgarten des SCHLOSSBERG Restaurants, direkt neben der Bergstation der Schloßbergbahn.

urlaub-im-park-grazer-gruenflaechen-(7)

Hier stößt man mit einem Glas Sekt oder einem Fruchtsaft an und erfreut sich der herrlichen Kulisse. Nirgendwo sonst ist man Graz so nahe und sieht es dennoch derart schön von oben.

Ob nun also sportlich oder gemütlich, abenteuerlustig oder gediegen – in Graz findet jeder das passende Plätzchen, um die perfekten Ferien zu verbringen.

 


Kommentar hinzufügen