Kevin Griebaum
 
Teilen:
facebook twitter Google+
 

Kurz nach der Halbzeit bei den Sommerbaustellen 2015

Während die SchülerInnen noch frei haben, stellen wir unseren Sommerbaustellen 2015 ein Zwischenzeugnis aus – und so viel sei verraten: verstecken braucht sich dieser Notenschnitt nicht. Wir waren mit den Bauleitern vor Ort und haben uns im Lokalaugenschein davon überzeugt, wie es mit den jeweiligen Baustellen steht. Hier die wichtigsten Infos über die größten Grazer Sommerbaustellen.

Schönaugürtel/Karlauergürtel

schoenau guertel halbzeit sommerbaustellen 2015 (2)

Wir starten mit der wahrscheinlich aufwändigsten Baustelle in diesem Sommer: Im Bereich Schönaugürtel/Karlauergürtel müssen nämlich gleich zwei Sparten der Holding Graz ran: Die Holding Graz Services Wasserwirtschaft und die Holding Graz Linien. Hier werden nicht nur die Wasserleitungen erneuert und somit eine reibungslose Wasserversorgung sicher gestellt, sondern auch die Gleise erneuert, was für mehr Sicherheit im öffentlichen Verkehr sorgt.

jakominiplatz halbzeit sommerbaustellen 2015-Linien_Planung

Dass bei den Gleisbaustellen in Graz alles rund läuft, dafür sorgen Ing. Adi Polivka und Ing. Andreas Hopferweiser. Die Bauarbeiten für die Baustelle Schönaugürtel/Karlauergürtel sollen bis 10. September abgeschlossen sein – und bis jetzt deutet alles auf ein pünktliches Ende hin.

Keplerbrücke

keplerbruecke halbzeit sommerbaustellen 2015 (4)

Weiter geht’s mit einer sehr interessanten Baustelle: die Keplerbrücke wird grundsaniert. Das bedeutet, dass hier nicht nur der Asphalt an der Oberfläche erneuert wird, sondern auch die Unterseite wird sandgestrahlt – dafür musste ein extra Gerüst unter der Brücke angefertigt werden.

jakominiplatz halbzeit sommerbaustellen 2015_Keplerbruecke

Verantwortlich für diese Baustelle zeichnet sich das Team der Holding Graz Services Stadtraum rund um Ing. Bernd Peter und Ing. Gerald Graf. Bis Ende November wird hier mit Hochdruck gearbeitet – u. a. kommt auch das Geländer, die Tragwerksübergänge, die Beleuchtung und die Beschichtung der gesamten Stahlwerkskonstruktion neu.

Laudongasse

laudongasse halbzeit sommerbaustellen 2015 (1)

Diese Baustelle dient nicht nur zur Erneuerung der Gleise – hier werden komplett neue Schienen verlegt. Für den Neubau der Verbindungsstrecke Laudongasse bis Georgigasse werden rund 300 Meter Doppelgleis und 240 Meter Einfachgleis neu verbaut.Nach Abschluss der Bauarbeiten fährt die Linie 1 ab 12.9.2015 von der Haltestelle „Waagner-Biro-Straße“ über die Asperngasse und Laudongasse weiter bis Eggenberg. Im Kreuzungsbereich der Asperngasse mit der Daungasse wird zudem eine neue Haltestelle „Asperngasse“ für die Straßenbahnlinien 1, 3 und 6 eingerichtet.

Jakominiplatz

jakominiplatz halbzeit sommerbaustellen 2015 (3)

An dieser Baustelle kam niemand vorbei: dbei der Gleisbaustelle am Jakominiplatz wurden die Gleise im Kreuzungsbereich der Linien 4 und 5 in Richtung Jakoministraße komplett ausgetauscht. Eine große Baustelle, die nun endlich zu Ende ist.

Wenn man bedenkt, wie heiß dieser Sommer bereits war, müssen wir schon allein dafür Extra-Punkte für die großartige Einsatzbereitschaft unserer KollegInnen vergeben. Wir bedanken uns bei allen, die mitgeholfen haben, dass die Baustellen bisher so gut von der Hand gingen und wir mit den Baufortschritten so gut in der Zeit liegen.

Fotos: Emanuel Droneberger / Holding Graz

Weitere Fotos gibt es im FlickR-Album: Sommerbaustellen 2015 Halbzeit

Link:

 


Kommentar hinzufügen