Kevin Griebaum
 
Teilen:
facebook twitter Google+
 

Sauberkeit: Wir waschen auch nur mit Wasser!

Halb fünf Uhr morgens ist eigentlich noch nachts. Der Wecker klingelt trotzdem. Rene Reinisch spritzt sich noch schnell Wasser ins Gesicht, keine Zeit für Frühstück. Schichtbeginn eine Stunde später, 5:30 Uhr. Motoren werden gestartet, Stahlborsten fegen über den Asphalt, übrig bleibt nur Sauberkeit. Er ist einer derer, die mit Liebe für mehr Reinheit in Graz kämpfen. Sein edles Ross: die Kehrmaschine.

“Das tolle an dem Job ist, es ist nie gleich.” Damit meint Rene aber nicht nur die tägliche Abwechslung, sondern auch die saisonale. Vor ein paar Wochen ist er noch Schneepflug gefahren, bei diesen frühlingshaften Temperaturen wird aber die Kehrmaschine gesattelt.

Profi am Steuer

Rene weiß, was er tut. Sein Job besteht nach außen hin daraus, für mehr Sauberkeit in Graz zu kämpfen. Hinter den Kulissen tut sich aber einiges mehr, als ein mit etwa 700 Litern Wasser befülltes Kehr-Monster zu lenken. Fingerspitzengefühl ist gefragt, denn: Die Straßen und Gassen von Graz können ganz schön eng sein. Vor allem, wenn sie zugeparkt sind. Für den gelernten Mechaniker mit elf Jahren Sauberkeits-Erfahrung aber kein Problem. Nur wenige Zentimeter trennen seine Kehrmaschine von den Blechwänden der Anrainer, wenn er ohne mit der Wimper zu zucken unbeeindruckt im Schritttempo durchfährt.

sauberkeit kehrmaschine holding graz services strassendienst fruehjahrsputz 2

Mehr Liebe heißt mehr Sauberkeit!

Apropos zugeparkte Stellen: Während unserer gemeinsamen Ausfahrt hat Rene auch mit einem Anrainer darüber diskutieren müssen, der sich darüber beschwerte, dass Rene seine Arbeit nicht richtig machen könne. Der Grund: Fremde Personen verparken die zu reinigenden Stellen. Der Profi bleibt aber ruhig und beschwichtigt. “Dann, wenn ich nicht dazu komme, rücken die Kollegen vom händischen Reinigungsdienst aus und kehren die schwer zugänglichen Stellen mit ihren Besen aus -auch unter den Autos!” Diese Stellen werden dann in einer kleinen Tour nochmal gesäubert.

sauberkeit kehrmaschine holding graz services strassendienst fruehjahrsputz 3

“Schau, wie sauber es hier ist!”

Wir waschen aber auch nur mit Wasser. Wortwörtlich. In den Tanks der Waschwägen und Kehrmaschinen befindet sich ausschließlich reines Grazer Wasser, dass dann sauber abrinnen kann. Keine Zusätze von Waschmitteln oder Laugen, die dann in den Kanal kommen.

Rene ist aber natürlich nicht alleine im Dienst der Sauberkeit in Graz unterwegs. Seine Kehrmaschine ist eine von 20 anderen, die tagtäglich dafür sorgen, dass die Straßen, Plätze, Gehsteige und Radwege gepflegt werden und bleiben. Den Unterschied sieht man eindeutig, wenn Rene hier war, kann man mit dem Finger zeigen und sagen “Schau, wie sauber es hier ist!”

sauberkeit kehrmaschine holding graz services strassendienst fruehjahrsputz 1

Mehr Infos:

Fotos, Kamera und Schnitt: Kevin Griebaum / Holding Graz

 


1 Kommentar

08/04/2014

vielen dank für Nachricht
wann kann mit einem Wasserspritzwagen die Annenstraße
Feuerbachgasse Andrägasse naß der Boden vom Staub
gereinigt werden.
In Salzburg wird die Altstadt 2 mal in der Früh die Straße mit Wasser
vom Staub gereinigt
Daß hilft .

Antworten

Kommentar hinzufügen