Wellness_Sauna_Graz_Schwitzen_Auster_Perle
 
Bianca Riedl
 
Teilen:
facebook twitter Google+
 

Wellness: Im Schweiße meines Angesichts

Ein Hoch auf unsere Schweißdrüsen! Ohne sie würden wir oft so richtig bescheuert ausschauen: Wir müssten hecheln oder uns in feuchter Erde wälzen, um unseren Organismus abzukühlen. Sind wir also froh, dass wir schwitzen, denn das ist gesund. Wir zeigen euch, welche schweißtreibenden Angebote es im Wellness Bereich der Auster bzw. des Spa zur Sonne in Graz gibt.

Wellness: Das 1×1 des Schwitzens

Schwitzen ist eine natürliche Funktion, um die Körpertemperatur zu regulieren. Zwei bis drei Millionen Schweißdrüsen sitzen in unserer Haut und sorgen dafür, dass der Körper seine Temperatur auf ca. 37 Grad Celsius halten kann. So verlieren wir über den Tag verteilt und ohne besondere Anstrengung ein bis zwei Liter Wasser. Wir schwitzen folglich immer. Frischer Schweiß ist übrigens völlig geruchsneutral. Der „Schweiß-Geruch“ entsteht erst, wenn die ausgetretene Flüssigkeit auf Bakterien auf unserer Haut bzw. Kleidung trifft.

Wellness_Sauna_Graz_Schwitzen_Auster_Perle_Aufguss

Schwitzen trainieren

Der Körper schwitzt um sich an verschiedene Temperaturen anpassen zu können – das ist für den Menschen lebenswichtig. Gereinigt wird man bei diesem Vorgang allerdings nicht: Die Entgiftung des Körpers übernimmt hauptsächlich das Verdauungssystem. Aber: Regelmäßige Saunagänge können dazu beitragen, die Schweißdrüsen zu trainieren, wodurch sie effektiver arbeiten. Sie sind gut für Herz und Kreislauf und bessern anhaltend die Hautdurchblutung bzw. stärken den Säureschutz der Haut. Wichtig für Letzteren ist, dass man sich vor dem Saunagang gründlich mit Seife reinigt, den Schweiß hinterher aber nur noch mit bloßem Wasser abspült.

Wellness_Sauna_Graz_Schwitzen_Auster1_gesund schwitzen

Dampfende Wellness-Kabine

Im Dampfbad wird man von einer wohlig warmen Dampfwolke in Empfang genommen. Deutlich zu spüren ist die hohe Luftfeuchtigkeit zwischen 80 und 100 Prozent. Die Temperatur beläuft sich auf Werte von 40 bis 55 Grad Celsius. Es ist somit eine kreislaufschonende Alternative zu klassischen Sauna. Besonders geeignet ist das Dampfbad für Menschen mit (nicht akutem) Asthma und Bronchial-Beschwerden.

Wellness_Sauna_Graz_Schwitzen_Auster

Tiefenwärme in der Infrarotkabine

Ähnlich wie Sonnenstrahlen dringen die positiven Infrarotstrahlen tief in die Haut und das Muskelgewebe ein. Bei einer sanften Temperatur von 35 bis maximal 50 Grad Celsius sorgt die Kombination aus Licht und Wärme für einen wohltuenden Effekt. Entspannung, Durchblutung und Entschlackung sollen gefördert werden.

Wellness_Sauna_Graz_Schwitzen_Auster_Finnische Sauna1

Der Wellness-Klassiker: die finnische Sauna

In der finnischen Sauna beträgt die Temperatur zwischen 75 und 90 Grad Celsius. Hier werden u.a. Stoffwechselvorgänge aktiviert, welche die Produktion von Abwehrzellen begünstigen. Herz und Blutgefäße sind gefordert. Bei regelmäßigem Sauna-Besuch lassen sich positive Effekte für Bluthochdruck-PatientInnen nachweisen. Wichtig dabei ist eine entsprechende Abkühlung nach dem Sauna-Gang.

Tepidarium: Wellness im Wärmeraum

Das Tepidarium ist ein Entspannungsraum mit Wärmeliegen. Der Aufenthalt im Tepidarium ist schonend und anregend zugleich und kann beliebig lang ausgedehnt werden. Durch die körperähnliche Raumtemperatur zwischen 37 und 39 Grad Celsius wird ein „gesundes Fieber“ erzeugt, welches das Immunsystem stärkt, ohne dass der Kreislauf belastet wird. Die Luftfeuchtigkeit beträgt niedrige 20 Prozent. Das Tepidarium wirkt vorbeugend und heilend und bietet eine ideale Entspannungs- und Regenerationsmöglichkeit.

Wellness um die Hausecke

Grundsätzlich kann bei jeder Wärme-Anwendung das Immunsystem gestärkt werden, Muskeln entspannen sich und Erkältungen kann präventiv vorgesorgt werden. Im Wellness Bad Auster in Eggenberg sowie im Spa zur Sonne in der Feuerbachgasse genießt man die schweißtreibenden Angebote quasi um die Hausecke in der Nachbarschaft. Wir wünschen viel Spaß beim Probieren!

 


5 Kommentare

03/03/2015

“Tiefenwärme in der Infrarotkabine”, heißt ein Kapitel auf dieser Seite.
In der Wellnessanlage Auster in Eggenberg, deren begeisterter Besucher ich bin, habe ich leider noch keine Infrarotkabine entdeckt.
Liebe Grüße, Alfred

Antworten
    04/03/2015

    Hallo Alfred, der Blog bezieht sich auf die Wellness-Angebote von Auster und Spa zur Sonne. Zweitere verfügt über eine Infrarotkabine, liebe Grüße Bianca

    Antworten
01/02/2016

Wir sind bei jedem Besuch total begeistert.Eine überlegenswerte Anregung hätten wir trotzdem:
Es wäre sehr angenehm,wenn der wunderbare Klangschalenaufguß schon um 20 Uhr wäre,dann könnte man nachher noch so richtig entspannen.21 Uhr ist da unserer Meinung nach fast zu spät,weil ja um 22 Uhr Saunaschluß ist.
Mfg
Fam.Tamm,Graz

Antworten
    02/02/2016

    Hallo Bernhard und Ingrid, danke für euer nettes Feedback bzw. den Verbesserungsvorschlag, wir leiten das gerne an die KollegInnen weiter, liebe Grüße

    Antworten
16/02/2018

Hallo

Ich wünsche mir, dass das Wasser in den Whirlpools wärmer wird. Das ist nach dem Gefühl vieler Gäste definitiv zu kalt.

Bitte einheizen 🙂

Antworten

Kommentar hinzufügen