Kevin Griebaum
 
Teilen:
facebook twitter Google+
 

Zam g’fasst: Das wird ein sauberes Jahr 2016

Seit wir fertig sind, uns gegenseitig “PROSIT 2016!” zuzugröhlen, ist schon wieder fast ein halbes Jahr vergangen. Seit damals hat sich in unserer Stadt einiges getan – Schnee ist gefallen, wurde geräumt, ist geschmolzen. Konfetti wurde geworfen, blieb kurz liegen und wurde wieder entfernt. Das Murufer wurde gereinigt, die Blumen sind wieder zurück ins Stadtbild gewandert und Bäume wurden gepflegt und geschnitten. Wir werfen einen verfrühten Blick auf die Halbzeit zur Sauberkeitsbilanz 2016.

 Holding Graz Services: Wos wor mei Leistung?

Was unsere KollegInnen der Holding Graz Services in den letzten vier Monaten geleistet haben ist nicht ganz unerheblich. Hier die Zahlen und Fakten im Überblick (und soviel schonmal vorweg – wer bis zum Ende durchhält, wird mit echt gut gemachten Videos belohnt. Das sagen wir übrigens nicht, weil wir uns selbst loben wollen, sondern weil es die Wahrheit ist 😉

Im 1. Quartal 2016 wurden bisher:

  • 223 Tonnen Kehricht entsorgt
  • Die Anzahl der Papierkörbe in Graz auf 3.541 aufgestockt
  • 295 Tonnen Restmüllt entsorgt (durch Papierkörbe und Flächenreinigungen)
  • 341 Tonnen Streusplit ausgetragen und wieder eingesammelt
  • 1.179 Tonnen Streusalz auf den Straßen verteilt

sauberkeit graz zwischenbilanz 2016 winterdienst (2)

Dass dieses erste Quartal nicht nur sehr sauber, sondern auch ziemlich frostig war, zeigt die Statistik: Wir hatten bisher 39 Frosttage und aufsummiert auf das Kalenderjahr sind bisher 32 Zentimeter Schnee liegen geblieben.

Sauberkeit, die man schmecken kann

Auch wenn die Straßen wie geleckt aussehen, ist es nicht empfehlenswert, sie tatsächlich auf die Art und Weise zu reinigen. Dennoch kann man die Sauberkeit in Graz schmecken: wenn man den Wasserhahn aufdreht. Sauberes Trinkwasser fließt aus allen Grazer Leitungen; ob in der Küche, im Klo, im Hydranten oder im Waschwagen – überall können wir die selbe Wasserqualität genießen. Wie wichtig unsere wichtigste flüssige Ressource ist, wird jedes Jahr erneut am Weltwassertag am 22. März betont. Dieses Jahr gab es sogar ein Gewinnspiel mit unserem Maskottchen Hansi, der Selfies vor unseren Trinkbrunnen (mit wunderbarem Frühlingsschmuck) gemacht hat.

sauberkeit graz zwischenbilanz 2016 hansi selfie trinkbrunnen(3)

Sauberkeit, das machen wir!

Geschafft, jetzt kommt der Teil, wo wir unsere Leistungen in bewegten Bildern zeigen dürfen.

Episode 1: das Recyclingcenter

Episode 2: der Waschwagen

Episode 3: die Kehrmaschine

Episode 4: die händische Reinigung

Sauberkeit, das macht ihr!

Wer seine Stadt liebt, der pflegt sie auch. Deshalb ist jeder von uns mit dafür verantwortlich, dass es in Graz schön ist und auch sauber bleibt. Wir stellen euch dafür die nötigen Hilfsmittel zur Verfügung: Die Anrainerverpflichtungen zum Nachlesen und unser Sauberkeits-App sAPPerlot.

Episode 5: sAPPerlot & Anrainer

Fotos: Kevin Griebaum / Holding Graz & Emanuel Droneberger / Holding Graz, Hansi / Holding Graz

 


Kommentar hinzufügen