Kevin Griebaum
 
Teilen:
facebook twitter Google+
 

Sauberkeit: keine Frage des Geschlechts!

Wir schreiben das Jahr 2018. Gleichstellung und -behandlung der Geschlechter in einem professionellen Umfeld ist seit längerer Zeit ein großes Thema. “Was Männer können, können Frauen auch tun!”, heißt es. Ein aktuelles Projekt der Holding Graz im Namen der Sauberkeit bestätigt das – mit sichtbaren Ergebnissen.

Gudrun Kornsteiner, Jennifer Versnak, Angelika Taus und Dagmar Kramser, das sind die Damen rund um Andrea Faßwald-Werner. Sie bilden das erste zu 100% weibliche Reinigungsteam im Außeneinsatz der Holding Graz. Seit Mai 2018 sind die Damen für den Bezirk Gösting verantwortlich und bringen ihn in Sachen Sauberkeit auf Vordermann.

An sie werden die gleichen Anforderungen gestellt, die auch ihre männlichen Kollegen zu erledigen haben: z.B. Mülleimer heben, Kehrarbeiten, das Säubern von Abfallsammelstellen, Unkrautjäten und das Reinigen von Baumscheiben. Dass man bei diesen Tätigkeiten keine Berührungsängste mit Schmutz und starken Gerüchen haben darf, liegt wohl auf der Hand. Für diese Truppe Frauenpower aber kein Problem.

Auch OmPUTZmann Thomas Hofer ist von der Damentruppe begeistert: “Wenn uns dieses Team eines gezeigt hat, dann, dass es vollkommen egal ist, ob wir Männer oder Frauen für die Stadtreinigung einsetzen – das Ergebnis kann sich auf jeden Fall sehen lassen.” Klare Worte für klare Leistungen: Der Bezirk Gösting muss sich definitiv nicht “verstecken” und kann sich nach außen in all seiner Pracht präsentieren. Vielen Dank dafür, meine Damen!

 


Kommentar hinzufügen